VoIP-One für zu Hause?

Smalltalk und Co - Alles was sonst nirgends rein passt
Antworten
Co-Bold
Benutzer
Beiträge: 33
Registriert: Fr Mär 31, 2017 5:47 pm

VoIP-One für zu Hause?

Beitrag von Co-Bold »

Hallo alle,
ich hab jetzt schon öfter von Freunden und Bekannten gehört, dass sie in ihrem Unternehmen VoIP-Technologie nutzen. Eine Leitung anstatt zwei, bessere Qualität, am Ende günstiger rauskommen.. Was gibt es besseres?
Ich bin mir nur nicht sicher, ob sich das auch für zu Hause eignet.

Kann mir da jemand noch mehr inPut geben?
Hauscha
Benutzer
Beiträge: 38
Registriert: Fr Mär 31, 2017 5:07 pm

Beitrag von Hauscha »

Was für eine Frage!
Natürlich lohnt sich das auch für zu Hause. Nachdem der DSL Anschluss von der Telekom gekappt wurde, hatte ich auch bei meinem Festnetz Probleme, obwohl ich nichtmal dort Kunde war.. Habe dann eine Gutschrift bekommen, da aber mein Vertrag bald sowieso abläuft, überlege ich auch komplett aufs Internet umzusteigen


Habe mir schon einige Angebote und Möglichkeiten durchgelesen und fand Voip One ziemlich ansprechend. Die sitzen zwar in der Schweiz, aber man kann wohl alles problemlos regeln und die Techniker sehen dann selbst was genau das Problem ist. Wenn ich das alles nochmal so lese kann ich gar nicht erwarten bis der alte Vertrag ausläuft. :wink:


Außerdem wird Geld gespart, eben weil man auf eine der Leitungen verzichten kann und der Wartungsaufwand kleiner ist. :zwinkern:
Co-Bold
Benutzer
Beiträge: 33
Registriert: Fr Mär 31, 2017 5:47 pm

Beitrag von Co-Bold »

hey, danke für die Ratschläge !
Antworten