OLED C1 und Google Home / Google Assistant

Alles rund um Fernseher der Marke LG:
NanoCell, LCD, LED, 3D, OLED und Smart TV

--> Angebote, Neuheiten und Bestseller von LG Fernseher
Antworten
Borium
Neuer Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Mo Nov 29, 2021 2:27 pm

OLED C1 und Google Home / Google Assistant

Beitrag von Borium »

Hallo miteinander,

ich habe eine Frage zum OLED C1 und dessen Integration in Google Home:

Nach der Konfiguration in ThinQ und Verknüpfung der Konten zu Google Home erscheint der TV in Google Home und sein Status (ein- bzw. ausgeschaltet) wird korrekt dargestellt.
Die Sprachsteuerung via dem im Fernseher integrierten Google Assistent funktioniert gut.

Die Steuerung über externe Geräte (Google Nest, Google Assistant auf dem Smartphone oder über den Google Assistant der LG Soundbar) funktioniert hingegen nicht.
Beispiel:
Wenn ich über den integrierten Assistant sage "Spiele House of Cards" bei Netflix, wird das Kommando korrekt ausgeführt.
Gebe ich das gleiche Kommando über Google Nest oder den Google Assistant der LG Soundbar, bekomme ich eine Fehlermeldung: "Entschuldigung, das TV xxx ist momentan nicht erreichbar". Es ändert sich daran nichts, wenn ich das Kommando um das Zielgerät ergänze "Spiele ... bei Netflix auf TV xxx"
Ebenso erhalte ich eine Fehlermeldung, wenn ich versuche, den Fernseher über die Schaltfläche in der Google Home-App ein- oder auszuschalten: "Es ist ein Fehler aufgetreten".
Ich habe die Konfiguration / Verknüpfung bereits zurückgesetzt und wiederholt, ohne eine Veränderung erzielt zu haben. Auch die Diagnose meldet, dass alle Geräte korrekt eingerichtet und konfiguriert sind.
An anderer Stelle habe ich gelesen, dass man sich bei ThinQ nicht mit dem Google-Konto anmelden soll, welches für den Assistant verwendet wird, sondern ein separates Konto bei LG anlegen und dieses mit Google Home verknüpfen soll. Habe ich gemacht, hat aber nichts gebracht.

Kann mir evtl. jemand einen Tipp geben, was ich evtl. übersehen habe?

Viele Grüße
Robert
Antworten