LG OLED 55CX + Bose Soundbar + Apple TV4k = Tonaussetzer

Alles rund um Fernseher der Marke LG:
NanoCell, LCD, LED, 3D, OLED und Smart TV

--> Angebote, Neuheiten und Bestseller von LG Fernseher
Antworten
richtig_chillig
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Di Jun 09, 2020 12:48 pm

LG OLED 55CX + Bose Soundbar + Apple TV4k = Tonaussetzer

Beitrag von richtig_chillig » Mi Jun 10, 2020 9:46 am

Hallo,

Ich habe mir die Tage eine Bose Soundbar 700 angeschafft, welche als neues zentrales Soundsystem für meinen LG OLED 55 CX (2020er Modell) dienen soll. Ich habe die Soundbar über den (e)ARC anschluss an meinen Fernseher angeschlossen (HDMI Port 2 mit eARC).

Alle meine Streaming Dienste (Netflix, Amazon, …) schaue ich über meinen Apple TV 4K. Dieser ist ebenfalls mit dem TV direkt verbunden (HDMI Port 1). Meine Playstation 4 Spielekonsole ebenfalls (HDMI Port 3).

Mein Problem:

Wenn ich einen Film schauen möchte, wechsle ich den TV Eingang auf HDMI Port 1 um den Inhalt meines Apple TV’s anzuzeigen. Der Ton solle nun ja von der Soundbar ausgegeben werden. Das klappt allerdings mehr oder weniger gut. Es scheint mir nämlich so, als würde er immer die ersten 1 – 2 Sekunden des Tonmaterials „verschlucken“. Bedeutet, wenn ich im Apple TV Hauptmenü herumscrolle und die Tastentöne erklingen sollen, geschieht dies erst nach den besagten ein bis zwei Sekunden. „Scrolle“ und „Klicke“ ich ohne unterbrechung, klappt alles wie es soll. Höre ich damit aber kurz auf, sodass keine Tonausgabe erfolgt, beginnt das Spiel erneut und ich habe wieder kurzfristige Tonaussetzer. Das Problem tritt ebenfalls in allen Applikationen auf dem Apple TV auf.

Anmerkung: Das Problem tritt nicht bei der Playstation 4 auf – und auch nicht in den LG TV eigenen Applikationen (darunter z.B. auch die bereits auf dem Gerät befindliche Netflix App).


Was ich bisher probiert habe:

- Software updates der Geräte (alles aktuell)
- HDMI Kabel getauscht (Alle Kabel sind per Definition „Ultra High Speed HDMI Kabel“ mit 48gbp/s in den längen 3m – 5m)
- Die Soundbar mit meiner Bose Lifestyle 650 ausgetauscht (gleiches Problem auch hier)
- Verschiedene Bild/Ton Einstellungen im Apple TV
- Verschiedene Bild/Toneinstellungen im LG TV

Frage:

Könnt ihr mir bei diesem Problem helfen?
Gibt es ähnliche Probleme von denen schon einmal berichtet wurde?

Puddies
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Di Jul 28, 2020 11:13 am

Re: LG OLED 55CX + Bose Soundbar + Apple TV4k = Tonaussetzer

Beitrag von Puddies » Do Jul 30, 2020 2:23 pm

Ich habe ein ähnliches Problem mit meiner Teufel Cinebar 11 (habe auch den LG OLED55CX). Allerdings habe ich diese Probleme auch bei den internen Apps wie Amazon Prime oder Youtube. Hinzu kommt bei mir auch noch ein Knacken, wenn der Ton dann wieder beginnen sollte, also nach dieser einsekündigen Pause. Kommt dieses Knacken bei dir auch oder bleibt es bei dir "nur" bei der Tonpause?

Bei mir kommt dieses Knacken ausschließlich beim Anschluss per HDMI oder per Bluetooth. Wenn ich die Soundbar über ein optisches Kabel verbinde, habe ich zwar die Tonpausen, aber kein Knacken.

Ich habe diesbezüglich beim Teufel Support angerufen. Dort wurde mir berichtet, dass das ein Kompatibilitäts-Problem ist. Das Problem sei bereits bekannt. LG und wohl auch einige andere größere TV-Hersteller haben etwas an der HDMI-Kodierung verändert und möchte, dass sich die Soundbar-Hersteller eine Lizenz hierfür kaufen. Und Teufel spielt da leider nicht mit. Dadurch kommt es dann zum Knacken bei HDMI nach den Tonpausen.

Antworten