LG GSP545PVYZ8 Side-by-Side Kühlschrank mit Wassertank: Wasserspender ohne Funktion

Alles rund um Kühlschränke, Waschmaschinen,
Trockner, Mikrowellen etc. der Marke LG.

--> Angebote, Neuheiten und Bestseller von LG Haushalt- und Küchengeräten
Antworten
gaurohtar
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mi Apr 01, 2020 8:01 am

LG GSP545PVYZ8 Side-by-Side Kühlschrank mit Wassertank: Wasserspender ohne Funktion

Beitrag von gaurohtar » Mi Apr 01, 2020 8:20 am

Guten Morgen zusammen,

seitdem ich meinen geliebten LG Side-by-Side Kühlschrank neulich gereinigt habe, funktioniert der Wasserspender und der Eiswürfelbereiter nicht mehr. Ich versuche den genauen Hergang und eine präzise Fehlerbeschreibung hier aufzulisten.
Bei der Reinigung habe ich den Wassertank und den Eiswürfelbehälter entnommen. Weiterhin habe ich den Eiswürfelbereiter über den Kippschalter ausgeschaltet.
Nach erfolgter Reinigung habe ich den Eiswürfelbereiter wieder eingeschaltet und den Wassertank eingesetzt. Prompt hat sich die Pumpe zugeschaltet und gleich eine erste Charge Eiswürfel bereitet. Soweit so gut.
Die zweite Charge habe ich über den Eiswürfelbereiter-Testknopf auswerfen lassen, um die Funktion zu testen. Auch das hat ohne Probleme funktioniert. Nun funktioniert seitdem weder der Wasserspender, noch der Eiswürflebereiter:
  • Beim Betätigen der Schalterwippe unter dem Eiswürfelauswurf wird zwar das Licht aktiviert, aber es ertönt kein Geräusch der Pumpe mehr
  • Die Funktionen für Eiswürfelauswurf und Crushed-Eis funktionieren jedoch noch, denn man hört das Förderwerk in der Tür arbeiten
  • Ein Fehler der Schalterwippe ist daher ausgeschlossen, da sie ja offenbar einen Stromkreis schließen kann
  • Der Wassertank ist korrekt eingesetzt, da das Symbol für die richtige Installation aufleuchtet
  • Der Wählhebel am Wassertank steht auf Closed
  • Sobald ich den Wassertank entferne und erneut einsetze, passiert leider nichts mehr. Früher hat sich an dieser Stelle sofort die Pumpe gemeldet und die Leitungen mit dem neuen Wasser befüllt
  • Sogar der Testknopf am Eiswürfelbereiter ist nun ohne Funktion, sprich ich kann den Eiswürfelbereiter nicht mehr per Knopfdruck kippen lassen
Zusammenfassen befürchte ich, dass etwas mit der Pumpe nicht stimmt. Ich hatte schon 2 x Luft in den Zuleitungen vom Wassertank zur Pumpe, woraufhin diese zwar höherfrequent arbeitete, aber kein Wasser fördern konnte. Nach Überprüfung der Zuleitungen und der Entlüftung selbiger, war das Problem bis dato immer gelöst.
Nachdem sich jedoch die Pumpe nun überhaupt nicht mehr meldet, weder bei Schalterwippendruck noch Wassertankinstallation, glaube ich den Fehler dort zu sehen. Seltsamerweise funktioniert aber der Eiswürfelbereiter auch nicht mehr korrekt.

Ich hoffe ich habe den Fehler oder die Fehler verständlich umrissen. Hat jemand eine Idee, wie ich an das Problem herangehen könnte? Eventuell könnte ich mir über den LG Support per Telefon den Fehlerton (sofern einer ertönt, habe ich nicht nicht getestet) auslesen lassen. Ob dieser Service bereits kosten verursacht, weiß ich leider nicht.
Auf das Gerät habe ich keine Garantie mehr und er ist ungefähr 5 Jahre alt.

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten :smile: und danke im Voraus!

Stef90
Neuer Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 11, 2021 6:29 am

Re: LG GSP545PVYZ8 Side-by-Side Kühlschrank mit Wassertank: Wasserspender ohne Funktion

Beitrag von Stef90 » Fr Mär 19, 2021 6:53 am

gaurohtar hat geschrieben:
Mi Apr 01, 2020 8:20 am
Guten Morgen zusammen,

seitdem ich meinen geliebten LG Side-by-Side Kühlschrank neulich gereinigt habe, funktioniert der Wasserspender und der Eiswürfelbereiter nicht mehr. Ich versuche den genauen Hergang und eine präzise Fehlerbeschreibung hier aufzulisten.
Bei der Reinigung habe ich den Wassertank und den Eiswürfelbehälter entnommen. Weiterhin habe ich den Eiswürfelbereiter über den Kippschalter ausgeschaltet.
Nach erfolgter Reinigung habe ich den Eiswürfelbereiter wieder eingeschaltet und den Wassertank eingesetzt. Prompt hat sich die Pumpe zugeschaltet und gleich eine erste Charge Eiswürfel bereitet. Soweit so gut.
Die zweite Charge habe ich über den Eiswürfelbereiter-Testknopf auswerfen lassen, um die Funktion zu testen. Auch das hat ohne Probleme funktioniert. Nun funktioniert seitdem weder der Wasserspender, noch der Eiswürflebereiter:
  • Beim Betätigen der Schalterwippe unter dem Eiswürfelauswurf wird zwar das Licht aktiviert, aber es ertönt kein Geräusch der Pumpe mehr
  • Die Funktionen für Eiswürfelauswurf und Crushed-Eis funktionieren jedoch noch, denn man hört das Förderwerk in der Tür arbeiten
  • Ein Fehler der Schalterwippe ist daher ausgeschlossen, da sie ja offenbar einen Stromkreis schließen kann
  • Der Wassertank ist korrekt eingesetzt, da das Symbol für die richtige Installation aufleuchtet
  • Der Wählhebel am Wassertank steht auf Closed
  • Sobald ich den Wassertank entferne und erneut einsetze, passiert leider nichts mehr. Früher hat sich an dieser Stelle sofort die Pumpe gemeldet und die Leitungen mit dem neuen Wasser befüllt
  • Sogar der Testknopf am Eiswürfelbereiter ist nun ohne Funktion, sprich ich kann den Eiswürfelbereiter nicht mehr per Knopfdruck kippen lassen
Zusammenfassen befürchte ich, dass etwas mit der Pumpe nicht stimmt. Ich hatte schon 2 x Luft in den Zuleitungen vom Wassertank zur Pumpe, woraufhin diese zwar höherfrequent arbeitete, aber kein Wasser fördern konnte. Nach Überprüfung der Zuleitungen und der Entlüftung selbiger, war das Problem bis dato immer gelöst.
Nachdem sich jedoch die Pumpe nun überhaupt nicht mehr meldet, weder bei Schalterwippendruck noch Wassertankinstallation, glaube ich den Fehler dort zu sehen. Seltsamerweise funktioniert aber der Eiswürfelbereiter auch nicht mehr korrekt.

Ich hoffe ich habe den Fehler oder die Fehler verständlich umrissen. Hat jemand eine Idee, wie ich an das Problem herangehen könnte? Eventuell könnte ich mir über den LG Support per Telefon den Fehlerton (sofern einer ertönt, habe ich nicht nicht getestet) auslesen lassen. Ob dieser Service bereits kosten verursacht, weiß ich leider nicht.
Auf das Gerät habe ich keine Garantie mehr und er ist ungefähr 5 Jahre alt.

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten :smile: und danke im Voraus!
Wenn der Wasserhahn geschlossen ist oder der Wasserdurchfluss nicht ausreicht, funktioniert der Wasserspender nicht. Betätigen Sie den Wasserspender und achten Sie darauf, ob im hinteren Teil Ihres amerikanischen Eisschranks ein Surren zu hören ist. Wenn ja, dann liegt es entweder am Wasserhahn oder am Magnetventil.
Auf dem Bedienfeld des Kühlschranks befindet sich eine On/Off-Taste für den Wasserspender. Wenn sie deaktiviert ist, kann der Wasserspender nicht funktionieren. Überprüfen Sie, ob diese Funktion aktiviert ist und starten Sie einen neuen Versuch.
Wenn sich die Bedienblende im Wasserspender-Modus befindet und Sie mit Ihrem Behälter den Hebel drücken, sollte das Wasser fließen. Leider stellen Sie fest, dass kein Wasser fließt. Dann sind vielleicht der Hebel oder der Schalter defekt. Sie können den Schalter mit einem Multimeter testen. Halten Sie dafür die beiden Messspitzen des Testgeräts an die Schalterklemmen. Der Schalter muss in einer der beiden Positionen Durchgang haben.
Wenn das Magnetventil des Kühlschranks defekt ist, lässt es kein Wasser zum Wasserspender durch. Sie betätigen den Schalter, und bemerken, dass das Magnetventil keinerlei Geräusche macht. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Magnetventil defekt ist. Sie können es mit einem Multimeter in Ohmmeter-Einstellung testen. Das Magnetventil befindet sich auf der Rückseite des Geräts. Das Multimeter muss zwischen den beiden Magnetventil-Klemmen einen Wert anzeigen. Anderenfalls müssen Sie es ersetzen.
Wenn das Kühlschrankinnere zu kalt ist, kann es passieren, dass der Wasserbehälter hinter dem Gemüsefach gefriert, so dass kein Wasser mehr ausgeteilt werden kann. Überprüfen Sie die Temperatur des Geräts. Legen Sie zum Beispiel ein Thermometer in ein großes Glas Wasser und stellen Sie dieses in den Kühlschrank. Nach einigen Stunden sollte die Temperatur ungefähr bei 4°C liegen. Wenn sie niedriger ist, stellen Sie den Thermostat etwas höher ein. Auf diese Weise sollte sich das Problem lösen lassen.

Antworten