Lautsprecher und optischer Audioausgang nicht synchron

Alles rund um Fernseher der Marke LG:
NanoCell, LCD, LED, 3D, OLED und Smart TV

--> Angebote, Neuheiten und Bestseller von LG Fernseher
Antworten
diethardw
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Di Mär 02, 2021 12:28 pm

Lautsprecher und optischer Audioausgang nicht synchron

Beitrag von diethardw » Mi Mär 03, 2021 3:12 pm

Hallo,
wir haben seit kurzem einen LG OLED55CX9LA, mit dem wir sehr zufrieden sind. Einziges bisher noch nicht gelöstes Problem ist folgendes:

Während meine Frau den Ton normal über den TV-Lautsprecher hört, brauche ich ein Hörgerät. Die Kopplungselektronik hängt am optischen Ausgang des TV. Jetzt entsteht für mich ein Echoeffekt: der Ton über die Lautsprecher ist zeitlich gegenüber dem Ton am optischen Ausgang leicht, aber deutlich hörbar versetzt.

Alternativ habe ich die Hörgeräte direkt an den TV gekoppelt, der ja auch Bluetooth unterstützt. Das funktioniert auch, jedoch gibt es keine Einstellung, dass der Ton parallel über TV-Lautsprecher und Bluetooth rausgeht. D.h. also: ich höre was, meine Frau nicht. Was natürlich auch keine Lösung ist.

Aktuell behelfen wir uns so: Am optischen Ausgang ist ein Splitter, und das Signal geht parallel an den Adapter für die Hörgeräte und die Stereoanlage. Damit ist er natürlich synchron. Aber so muss der Ton halt stets über die Stereoanlage laufen, also 2 Geräte, 2 Fernbedienungen etc. Nicht optimal.

Es hat übrigens nichts zu tun mit der Einstellung der Lippensynchronität zum Bild. Einstellungen hier haben keine Auswirkungen auf unser Problem.

Wenn ich einige andere Foreneinträge richtig verstanden habe, gibt es bei TVs anderer Hersteller teilweise solche Einstellmöglichkeiten für den digitalen Audio-Ausgang. LG kennt das gar nicht?

Hat jemand eine Idee?
Danke.

Antworten